Blog

Wie du dir einen Platz energetisch einrichtest, an dem du deine Kreativität und Intuition entfesselst. > Feng Shui

Finde mal die Lösung. > bitte möglichst simpel.    

Eine ganz innovative Idee wird gebraucht. > die bitte begeistert. 

… sieht ein Teil deiner Herausforderungen so aus? Vielleicht nicht täglich, doch immer mal wieder bist Du gefragt mit deiner Intuition und Kreativität.

Eigentlich hast Du ein gut entwickeltes feines Gespür, kennst auch die Orte, an denen es Dir besonders leicht fällt, deinen Gedanken einen freien Lauf zu schenken. Vielen von uns gelingt das besonders gut an Orten in der Natur oder fernab des “normalen” Arbeitsplatzes, im Urlaub und an Orten der Stille.

Es ist nicht neu, ein wirklich guter Start, um zurück in ein tieferes Bewusstsein zu kommen, wieder zurück zu seinen natürlichen Fähigkeiten und Wahrnehmungen zu finden, ein Gang in die Natur ungemein wertvoll ist.

Suche Dir einen Ort, der Deine Seele baumeln lässt, und spüre wie Du Dich weitest und innerlich befreist.

Dem Lauf deiner Gedanken frei gibst und in dein Spüren zurück findest. Es ist hilfreich und wirkt entschleunigend, tief in Deine Atmung zu spüren und Deinen Körper bewusst wahrzunehmen.

Speicherst Du nun den Verlauf der Entspannung innerlich und gedanklich bewusst in Dir ab, kannst Du diesen zu einem späteren Zeitpunkt erneut abrufen. Dieser Zustand ist der Zugang zu einem erweiterten Bewusstsein. In dieser entspannten Haltung können Ideen und Impulse wieder bei Dir landen.

Gut abgespeichert, lässt sich dieser Zustand immer wieder herstellen. Eine Erinnerung an den Ort kann Dir erleichtern eine Verbindung herzustellen und lässt Dich den Weg in die Entspannung und zu der Öffnung deiner Wahrnehmung erneut gehen. Du bist nun ortsunabhängig, weißt aber aus der Erfahrung, dass sich dieser Zustand flüchtig ist. Zu gerne würdest Du Dir diese Energie erhalten und am liebsten fest verankern? > das geht!

Ein Platz um in ein tiefes Bewusstsein und eine befreite Wahrnehmung tauchen zu können

Ein wichtiger Schritt für einen dauerhaften und entspannten Zugang, ist Dir einen Platz zu suchen, an dem Du Dich regelmäßig mit diesen Energien verbindest und den Weg über die Entspannung in dein tiefes Bewusstsein suchst, z.B. in Form eines gemütlichen Sessels. Es entsteht ein energetisch aufgeladener Platz, ein Lieblingsplatz um Dich mit deiner Kreativität und deiner inneren Wahrnehmung zu verbinden.

Achte auf Dein Gefühl!

Wo sollte dieser Platz entstehen?  Stelle Dich mit dem Gedanken an diesen Platz, den Du erstehen lassen möchtest in deinen Raum und fühle wo dieser sein mag. Mache Dich frei von: “Das geht dort nicht”, denn es findet sich meist eine Lösung. 😉

Was ist die beste Tageszeit, um mich dort aufzuhalten? Auch da entscheidet dein Gefühl. Fühle erst völlig unabhängig von den fest verplanten Zeiten in deinem Tagesablauf hin und notiere Dir dein Zeitgefühl, wann Du am liebsten deinen Kopf ganz befreit, deiner Intuition und deinen Gedanken nachgehen möchtest. Vielleicht lässt sich langfristig dieses Zeitfenster in deinen Tagesplan integrieren. Du setzt deine Prioritäten für dein Lebensgefühl. 😉

Wie oft brauche ich dieses Zeitfenster im Laufe der Woche?  Spüre in den Wochenverlauf und nimm die Wochentage wahr, auch wieder ganz befreit von den festen Verpflichtungen. Notiere Dir Dein Ergebnis. Aus meiner langjährigen Erfahrung zeigen oft sehr schnell Lösungen, um eine zeitliche Integration in deinen Wochenplan zu ermöglichen. Behalte deine Zeitfenster im Fokus und verlasse Dich auf dein Gefühl, oft ergeben sich schneller als erwartet zeitliche Lücken in deinem Terminplan, die Du für Input aus einem tiefen Bewussteinszustand füllen darfst.

Gestalte Dir bewusst Zeit und Raum! > LebensRaumGestaltung

Bitte! > bleibe immer flexibel und gnädig mit Dir!

Nicht jeder Tag ist gleich. > es müssen sich nicht immer tiefgreifende Impulse und nachhaltige Ideen in dich hineinfallen, wenn Du Dich zurück nimmst um Dich zu spüren. Es ist die Regelmäßigkeit die eine Plattform schafft und Verbindung hält zu deinen Wesensanteilen, die Dir einzigartige Lösungen liefert.

Keine Woche ist wie die andere. > variiere immer mal wieder mit den Wochentagen, bis Du Dich eingependelt hast und erkennen konntest, an welche Tage es für Dich besonders wertvoll ist, Dir die Zeit zu nehmen weitere Schätze aus Dir zu bergen.

Und nicht zu vergessen, wir stehen alle unter Einflüssen, denen wir uns nicht erwehren können, Energien, die uns durch die jahreszeitliche Veränderungen und andere tief verankerte Rhythmen erreichen und bewegen. Doch umso bewusster Du Dir diese Einflüsse bist, desto leichter fällt es Dir diese sinnvoll für Dich einzusetzen. Damit profitierst nicht nur Du, sondern wir alle durch Dich mit.

Ich danke Dir für deine Zeit die Du Dir zum lesen dieses Artikels genommen hast und wünsche Dir bei der Gestaltung Deiner Lebensräume viel Spaß und viel Erfolg.

Wenn Du Fragen hast, oder nicht so recht voran kommst, dann melde Dich doch bei mir. Ich freue mich und helfe Dir sehr gerne weiter.

Claudia Thesinga

Medial Trainerin & Expertin für energetische Strukturen.

Bildquelle: pexels.com

Endloser Zugang zu Intuition und Kreativität
Menü